Weingut Sankt Annaberg

Das höchstgelegene Weingut der Pfalz

Dieses eigenständige Traditionsweingut wurde ursprünglich als „Klause“ zur Stärkung der zahlreichen Pilger der nahegelegenen „Sankt Anna Kapelle“ gegründet. Während seiner wechselvollen Geschichte diente es auch als Stützpunktquartier napoleonischer Offiziere. Zusätzlich zum „savoir vivre“ ist aus dieser Zeit die historische Gutsschenke geblieben. Es ist das höchstgelegene Weingut der Pfalz mit Weinbau bis auf 355 m über NN und liegt im Naturschutzgebiet „Haardtrand“ oberhalb des romantischen Weinorts Burrweiler. Man kann es auch als klassisches, kleines „Boutique-Weingut“ bezeichnen.

Bei den Weinbergen handelt es sich ausschließlich um Terrassen- und Südhanglagen, deren besondere Exposition unsere Weine prägen. An erster Stelle bauen wir den Ries-ling an, der auf St. Annaberg seinen unverwechselbaren Charakter entwickelt und dem Weingut einen Sonderstatus verleiht. Die „Sankt Annaberg-Weine“ sind Spezialitäten, deren Mengen durch die exklusiven Lagen und geringen Erträge natürlich begrenzt sind.

Die Vinifikation der Weine erfolgte bisher in den Räumlichkeiten des Weinguts Lergenmüller. Ab dem Jahrgang 2012 sind alle Weine im neuen Keller des Weinguts vinifiziert worden.

Hier geht es direkt zu unseren Weinen -->